Freigeist van Tazzy

Schauspieler, Autor etc. Switch to English Version Switch to Swiss German Version
Email: freigeist(at)vantazzy.cc English Schwizerdütsch
Start-
seite
Lebens-
lauf
Photo-
Gallerien
Video-
Gallerien
Kleine
Anekdoten
Film-
projekte
Buch-
projekte
Links &
Kontakt
   Deutschsprachige Version

World Order - drei Tage und drei Nächte

Kommissarin Emma Died (Andrea Karten) und
Kommissar Rainer Stießler (Freigeist van Tazzy)

Im Sommer und Herbst 2018 wurde der Film "World Order - drei Tage und drei Nächte in Bayern gedreht. Ich wurde bereits 2017 für die Rolle des suspendierten Kommissars Rainer Stießler gecastet. Dies war meine erste wirklich grosse Rolle in einem Langfilm. Ich hatte fast 20 Drehtage, die meisten davon in München und Umgebung. Dazu kamen eine Kick-Off-Veranstaltung, ein Phototermin und mehrere Termine für die Erlernung der Kampfchoreographie ... ich bin also mehr als 20 mal zwischen Zürich und München hin und her gependelt. Ich kenne deshalb auf der Strecke jeden Grashalm persönlich und fast jede Ziege mit Vor- und Nachnamen.

Rainer Stießler wird von zwei Geheimagenten überwältigt,
die von Agron Pajaziti und Chris Konrad gespielt werden

In der Vorgeschichte hatte Rainer Stießler von der Mordkommission einen seiner Kollegen bei einem Polizeieinsatz verloren. Er macht sich Vorwürfe, verfällt dem Alkohol und wird deshalb vorübergehend vom Dienst freigestellt. Im Suff stösst er auf Beweise einer seiner früheren Mordfälle und beginnt unautorisiert wieder zu ermitteln. Da er seine Dienstpistole hatte abgeben müssen, operiert er notgedrungend mit einem alten Trommelrevolver, ein Erbstück seines Onkels, das so altmodisch aussieht als hätte es Samuel Colt noch persönlich zusammengelötet. Zugute kommt Rainer, dass er noch Kontakt zu Kommissarin Emma Died (gespielt von Andrea Karten) pflegt, die seine Nachfolgerin im Polizeidienst ist.

Eigentlicher Protagonist der World Order-Franchise ist der arbeitslose Einzelgänger Vito Lenaro, der von einem ehemaligen Söldner aufgezogen wurde und der wegen Totschlag vorbestraft ist. Aus Zufall wird dieser in eine Verschwörung reingerissen wird, deren Ausmasse jeden Rahmen sprengen. Vito wird gespielt von Roberto Puzzo, der sowohl die Regie führte, als auch das Drehbuch geschrieben hatte.

Kriminalkommissar Rainer Stießler (Freigeist van Tazzy),
ein dickköpfiger, kompromissloser und eigensinniger Alkoholiker

Beeindruckend ist auch die schauspielerische Leistung von Holger Menzel, der die Rolle des Ultra-Bösewichts Kneuser erschreckend überzeugend spielt.

Facebook-Page: https://www.facebook.com/PMEworldorder

Unter Druck: Freigeist van Tazzy
mit Roberto Puzzo in der Rolle von Vito Lenaro

Die Premiere ist für das Frühjahr 2020 geplant.